Die Kugel rollt

Casino auf dem Ottoplatz mit Auflagen

Köln (ha). Die Bezirksvertretung Innenstadt bewilligte den städtischen Bebauungsplan zur Errichtung eines Spielcasinos auf dem Deutzer Ottoplatz. 

Das Votum für ein von der staatlichen WestSpiel GmbH betriebenes Gebäude nördlich der Opladener Straße und östlich des Deutzer Bahnhofs wurde mehrheitlich gegen die Stimmen von CDU, Die Linke und Deine Freunde mit Auflagen angenommen.
Demnach soll die Erreichbarkeit der Fahrrad- und Fußgängerrampe zum Stadthaus Deutz während der Bauarbeiten und nach Fertigstellung des Gebäudes über den Weg an der Opladener Straße gewährleistet bleiben. Für die vorhandenen Fahrrradabstellanlagen, die sich auf dem Planungsgelände befinden und zukünftig wegfallen, soll gleichwertiger Ersatz am Ottoplatz geschaffen werden.
Das fünfte NRW-Casino soll nach einer dreijährigen Bauzeit im zweiten Quartal 2021 seine Pforten öffnen und der Stadt jährlich Millionenerträge einbringen. Zuvor erfolgt ein zweistufiger Planungswettbewerb mit rund 20 Architekturbüros. Frühzeitig sollen auch die Bürger an den Planungen beteiligt werden.

Letzte Änderung: Donnerstag, 04.08.2016 15:51 Uhr

Zufrieden mit der Zustellung?

Köln. Uns ist wichtig, dass Sie zufrieden sind - darum freuen wir uns jederzeit über Ihre Hinweise und Anregungen zur Zustellung des KÖLNER WOCHENSPIEGEL. Ab sofort können Sie uns Ihr Feedback noch einfacher zukommen lassen... »

SPORT IN KÖLN

Köln ist eine Sportstadt. Die Vielfalt der Sportarten spiegelt sich in den Vereinen wider. Wir bieten Ihnen auf dieser Seite die ganze Bandbreite des lokalen Sports. »

Stars & Sternchen: Krankheiten heilen

Können bald Krankheiten geheilt werden dank Facebook? Wie Mark Zuckerberg und seine Frau Chan es zumindest versuchen, diese und weitere News aus der Welt der Stars und Sternchen erfahren Sie hier... »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »