Kölner Rosenmontagszug wagt und gewinnt

Köln (ak). Der Rosenmontagszug bot alles, was das Herz begehrte. Zunächst die bange Frage: Fällt der Zoch wie in Düsseldorf und Mainz dem Sturm zum Opfer? Dann die Entscheidung "Er geht", aber ohne Pferde, ohne Plaggen, Standarten und ohne Zugschilder. Und dann zeigten die Zugteilnehmer, wie man trotzdem einen wunderschönen Zug hinbekommt. »

Karnevalszüge 2016

Alle Züge mit Zeit- und Wegangaben

Hier finden Sie Informationen zu allen Stadtteilzügen: An welchem Tag ist der Zug? Wann und wo ist die Aufstellung? Wann zieht der Zug los? Wie viele Zugteilnehmer gibt es? ... und noch viel mehr. »

FC fehlt Killerinstinkt für Auswärtssieg beim HSV

Mit 1:1 und "intelligenten Spielern" in den Rosenmontagstrubel

Köln erkämpft sich bei der Mannschaft von HSV-Trainer Labbadia ein Unentschieden und will sich in den Rosenmontags-Umzug stürzen. Die Hamburger warten seit sechs Spielen auf einen Drei-Punkte-Erfolg. »

Kamelle-Regen in Worringen

Worringen (hub). "Ich hätte noch bis vier Uhr weiter machen können", sagte Prinz Reinhard I. nach dem Abstieg vom Prunkwagen voller Freude zu Festkomitee-Präsident Klaus Dittgen. »

Zoch met Charme

"Mer stelle alle op der Kopp - Ossendorf total bekloppt"

Ossendorf (cb). Unter dem Motto "Mer stelle alle op der Kopp - Ossendorf total bekloppt" hatte Ralf Leisen bei seiner Premiere als Zugleiter des Ossendorfer Veedelszochs auch gleich Mal die Aufstellung der 25 Gruppen entlang der Rochusstraße "verkeht eröm" aufgestellt. »

Schull- und Veedelszöch

Mehr als 300.000 Besucher am Straßenrand

Köln (kg). Mehr als 8.000 Jecken aus 49 Schulen und 57 Vereinen bildeten die Schull- und Veedelszöch und zogen am Sonntag auf dem Weg des Rosenmontagszug entlang. Die Schull- und Veedelszöch ziehen jedes Jahr über 300.000 Besucher an - die teils von weit her kommen, um die Stimmung des Kölner Traditionszugs zu erleben. »

21 Gruppen starteten in Vingst

Vingst (sf). Viele Jecken hatten sich am Straßenrand versammelt, als sich der 42. Vingster Veedelszug in den frühen Vormittagsstunden am Vingster Marktplatz in Bewegung setzte. Insgesamt starteten von Marktplatz aus 21 Gruppen, um durch die Straßen zu ziehen. »

Kamelle und Bananen

Rondorf (ks.) Kurz vor dem Start konnte Zugleiter Peter Scheuß durchatmen. "Wir sind den ganzen Tag hier herumgelaufen und waren für jedes Wetter gewappnet." Große Figuren waren nicht im Rondorfer Zug, auch Transparente, Flaggen oder Pferde gab es aufgrund einer Sturmwarnung nicht. »

Spenden und Feiern

Gregor Rotarius wurde von den Ulanen ausgezeichnet

Sülz (nk). In der Weihnachtszeit verteilte der Präsident der Kölschen Ulanen, Rolf Schüßler, als einer von drei Weihnachtsengeln, für die Ulanen, Spendenpakete an bedürftige und obdachlose Menschen in Köln. Jetzt feierte er mit seiner Karnevalsgesellschaft die jährliche Sitzung im Brunosaal. »

Stammheimer Zug

Bürgerverein Stammheim veranstaltete Veedelszug

Stammheim. Um 14 Uhr startete der vom Bürgerverein Stammheim veranstaltete Veedelszug an der Elias-Gut-Straße unter Leitung von Günter Seiffert (2. Vorsitzender des Bürgervereins Köln-Stammheim). »

Porz hat Brauchtum

Porz (red). Der Porzer Rosensonntagszug ist einer der größten Karnevalsumzüge zur Pflege des karnevalistischen Brauchtums in der Region. Mit seinen durchschnittlich 2.200 Teilnehmern in 65 Gruppen mit insgesamt 66 Festwagen 44 Bagagewagen erreicht er eine Läge von über vier Kilometern. »

Ostheimer Veedelszug

"Pänz, Pänz, Pänz"

Ostheim. Unter dem Motto "Pänz, Pänz, Pänz" zogen die Ostheimer Jecken mit etwa 17 Gruppen vom Marktplatz (Rösrather Straße/ Ludwig-Ronig-Straße) um 14 Uhr los. Manfred Gietz leitete den Zug. »

66 Jahren Blaue Jungs

Bilder vom Lövenicher Karnevalszug

Lövenich (nk). Mit 33 Gruppen machte sich der Karnevalszug der Karnevalsgesellschaft Lövenicher Neustädter 1903 e.V. auf den Weg, die kostümierten Kölner und Besucher in der fünften Jahreszeit zu begrüßen. »

Jeckes Dorf

"Mer sin Fründe un stellen alles op der Kopp"

Niehl (hub). Zwanzig Gruppen und drei Musikgruppen hatten sich am Karnevalszug der Interessengemeinschaft Niehler Karneval (INK) unter dem Motto "Mer sin Fründe un stellen alles op der Kopp" beteiligt. Die Leitung des Zuges lag wiederum in den Händen von Ferdi Kreitz. »

So geht es auch

Kölner Rosenmontagszug wagt und gewinnt

Der Rosenmontagszug bot alles, was das Herz begehrte. Zunächst die bange Frage: Fällt der Zoch wie in Düsseldorf und Mainz dem Sturm zum Opfer? Dann die Entscheidung: "Er geht", aber ohne Pferde, ohne Plaggen, Standarten und ohne Zugschilder. Und dann zeigten die Zugteilnehmer, wie man trotzdem einen wunderschönen Zug hinbekommt. »

Werden Sie Bürgerreporter

Bürgerreporter

Mitreden und mitteilen, was Sie bewegt und interessiert.

Woche für Woche informieren wir sie über die neuesten Geschehnisse aus unserer Heimat. Und täglich finden Sie neue Artikel auf unseren aktuellen Internetseiten. Wir bieten all denjenigen, die nicht nur lesen wollen, was Journalisten schreiben, sondern viel lieber mitreden möchten, neue Möglichkeiten. »

Bürgerreporter
Joachim Ferdinand Kreitz

Empfang der Tollitäten im Bezirksrathaus Nippes

Treffen der Veedelstollitäten beim Bezirksbürgermeister Bend Schößler

Wie jedes Jahr empfängt das Bezirksrathaus Köln Nippes am Samstag vor Altweiberfastnacht die Tollitäten aus den Veedeln. Bezirksbürgermeister Bend Schößler und seine Mannschaft stellen hier immer ein schönes Programm zusammen und es kann bei lecker Kölsch und Käsehäppchen gefeiert und geschunkelt werden..... »

Kölner Bilderalben

Hier sehen Sie zahlreiche Fotostrecken zu aktuellen Events... (50 Alben) »

Online werben? Ganz einfach!

Erfolgreich durch Onlinewerbung!

Ab ins Internet und direkt zu Ihren Kunden: Mit Onlinewerbung auf unseren Seiten haben Sie die Nase vorn! Hier erfahren Sie mehr »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »