Das Motto für die Session 2017 ist da

Köln. "Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck", so lautet das Motto für die Session 2017. In den Karnevalsgesellschaften und in den Zügen engagieren sich tausende Pänz für den Karneval. »

Karnevalszüge 2016

Alle Züge mit Zeit- und Wegangaben

Hier finden Sie Informationen zu allen Stadtteilzügen: An welchem Tag ist der Zug? Wann und wo ist die Aufstellung? Wann zieht der Zug los? Wie viele Zugteilnehmer gibt es? ... und noch viel mehr. »

FC fehlt Killerinstinkt für Auswärtssieg beim HSV

Mit 1:1 und "intelligenten Spielern" in den Rosenmontagstrubel

Köln erkämpft sich bei der Mannschaft von HSV-Trainer Labbadia ein Unentschieden und will sich in den Rosenmontags-Umzug stürzen. Die Hamburger warten seit sechs Spielen auf einen Drei-Punkte-Erfolg. »

Pescher Veedelszug

"Es et dann wohr, mer fiere en Pesch ald su vill Johr"

Pesch (hub). Im Kölner Norden gibt es viele schöne Züge und der Pescher Dienstagszug bildet immer einen krönenden Abschluss. Allerdings war das in diesem Jahr nicht der einzige Grund zu feiern, denn das Zugmotto lautete: "Es et dann wohr, mer fiere en Pesch ald su vill Johr". »

Ehrenfelder Veedelszug

Mit Kamelle und Kinderdreigestirn

Ehrenfeld (cd). Wer sich schon früh an den Weg des Ehrenfelder Veedelszug gestellt hatte, wurde dieses Mal belohnt, denn aufgrund der Sturmwarnung war dieser deutlich früher als gewöhnlichn am Lenauplatz gestartet. »

Konfetti, Kamelle und Bananen

31 Gruppen zogen am Karnevalsdienstag durch die Südstadt

Innenstadt (sb). Gut 2.600 Jecken gingen mit beim Südstadtstadtzug am Dienstagnachmittag. Viele Gruppen sind seit Jahren dabei wie der "Kölsche Adel", die "Südstadtjecke", eine Truppe des Johanneshauses an der Annostraße und Mitglieder der Stunksitzung. »

Deutzer Veedelszug

Bunt und jeck durch Düx

Deutz (kg). Rund 25 Gruppen zogen am Dienstagnachmittag durch die Straßen von Deutz. Den Reigen der frohen Vertreter kölschen Lebensgefühls gestalteten etwa 350 Kinder und 520 Erwachsene plus Wagenengel und Kamelle-Versorgungs-Jecken. »

Kamelle und Bananen

Rondorf (ks.) Kurz vor dem Start konnte Zugleiter Peter Scheuß durchatmen. "Wir sind den ganzen Tag hier herumgelaufen und waren für jedes Wetter gewappnet." Große Figuren waren nicht im Rondorfer Zug, auch Transparente, Flaggen oder Pferde gab es aufgrund einer Sturmwarnung nicht. »

Schirme für Kamelle

Sülzer Dienstags-Veedelszog hält sich an Fahrplan

Sülz (off). Pünktlicher als bei der Deutschen Bahn ging der 62. "Sölzer Zoch" ab. Einige jecke Nachzügler liefen "fremd" bei anderen Gruppen vom Auerbachplatz los. »

Mülheimer Veedelszug

Bunt und lebhaft

Mülheim. Schneller als üblich machte sich der Müllemer Dienstagszug auf den Weg, denn bis 16 Uhr musste der Zoch aufgrund einer Sturmwarnung beendet sein. »

Porz hat Brauchtum

Porz (red). Der Porzer Rosensonntagszug ist einer der größten Karnevalsumzüge zur Pflege des karnevalistischen Brauchtums in der Region. Mit seinen durchschnittlich 2.200 Teilnehmern in 65 Gruppen mit insgesamt 66 Festwagen 44 Bagagewagen erreicht er eine Läge von über vier Kilometern. »

Ostheimer Veedelszug

"Pänz, Pänz, Pänz"

Ostheim. Unter dem Motto "Pänz, Pänz, Pänz" zogen die Ostheimer Jecken mit etwa 17 Gruppen vom Marktplatz (Rösrather Straße/ Ludwig-Ronig-Straße) um 14 Uhr los. Manfred Gietz leitete den Zug. »

Junkersdorfer Veedelszug

Bunte Kostüme, lachende Kindergesichter, fröhliche Zugbegleiter

Junkerdorf (af). 22 Gruppen, 9 Wagen und über 1.500 Teilnehmer das ist der Junkersdorfer Dienstagszug in Zahlen. Doch natürlich ist der Umzug, den die Große Junkersdorfer Karnevalsgesellschaft und Zugleiter Ivo Splett organisieren, viel mehr »

Jeckes Dorf

"Mer sin Fründe un stellen alles op der Kopp"

Niehl (hub). Zwanzig Gruppen und drei Musikgruppen hatten sich am Karnevalszug der Interessengemeinschaft Niehler Karneval (INK) unter dem Motto "Mer sin Fründe un stellen alles op der Kopp" beteiligt. Die Leitung des Zuges lag wiederum in den Händen von Ferdi Kreitz. »

Köln ist durch, Düsseldorf geht in die Verlängerung

Die Nubbel sind verbrannt: Der Aschermittwoch beendet den Karneval

Normalerweise ist an Aschermittwoch Schluss mit lustig, und die Fastenzeit beginnt. Doch dieses Jahr ist das anders - zumindest in Düsseldorf. Mitte März wird der Karnevalszug nachgeholt. »

Werden Sie Bürgerreporter

Bürgerreporter

Mitreden und mitteilen, was Sie bewegt und interessiert.

Woche für Woche informieren wir sie über die neuesten Geschehnisse aus unserer Heimat. Und täglich finden Sie neue Artikel auf unseren aktuellen Internetseiten. Wir bieten all denjenigen, die nicht nur lesen wollen, was Journalisten schreiben, sondern viel lieber mitreden möchten, neue Möglichkeiten. »

Bürgerreporter
Joachim Ferdinand Kreitz

Empfang der Tollitäten im Bezirksrathaus Nippes

Treffen der Veedelstollitäten beim Bezirksbürgermeister Bend Schößler

Wie jedes Jahr empfängt das Bezirksrathaus Köln Nippes am Samstag vor Altweiberfastnacht die Tollitäten aus den Veedeln. Bezirksbürgermeister Bend Schößler und seine Mannschaft stellen hier immer ein schönes Programm zusammen und es kann bei lecker Kölsch und Käsehäppchen gefeiert und geschunkelt werden..... »

Kölner Bilderalben

Hier sehen Sie zahlreiche Fotostrecken zu aktuellen Events... (50 Alben) »

Online werben? Ganz einfach!

Erfolgreich durch Onlinewerbung!

Ab ins Internet und direkt zu Ihren Kunden: Mit Onlinewerbung auf unseren Seiten haben Sie die Nase vorn! Hier erfahren Sie mehr »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »