2016 sollen die Arbeiten starten

Ehrenfeld (cb). "Ich bin nicht glücklich, aber zufrieden. Wir haben jetzt ein robustes Zeitfenster für die Sanierung der Bahnbögen entlang der Bartholomäus-Schink-Straße", kommentierte Ehrenfelds Bezirksbürgermeister Josef Wirges das Ergebnis der dritten Bahnhofskonferenz. »


Eine Hilfe, die bleibt

Verein Domspitzen e.V.

Bickendorf (pm). Menschen, die sich für kranke und hilfsbedürftige Kinder engagieren möchten, und Menschen mit dem nötigen Geld und Knowhow zusammen zu bringen, das hat sich der Verein Domspitzen e.V., der sein 15-jähriges Bestehen feiert, auf die Fahnen geschrieben. »


Der "Hase" wird gejagt

6. Vogelsanger Mailauf

Vogelsang (as). "Es war schön", stahlt Cirak und zeigt ihrem Papa stolz die goldene Medaille und das neue Handgelenkportemonnaie. Die Vierjährige ist eine von 104 Mädchen und Jungen, die, angefeuert von ihren Eltern und Geschwistern, nach einem 500 Meter-Bambini-Lauf rund um den Vogelsanger Markt das Zielband durchliefen. »


Neue Unterkunft für Flüchtlinge

Sozialdezernentin Reker informiert Anwohner

Ossendorf. In seiner Sitzung vom 16. Dezember 2014 hatte der Rat der Stadt Köln sieben neue Standorte auf den Weg gebracht, an denen Flüchtlingsfamilien in mobilen Systembauten untergebracht werden sollen. »


Mal kulinarisch, mal komödiantisch

BiOs feierte eine ganze Woche Neueröffnung

Bickendorf (as). Es war ein wahrer Festmarathon, mit dem die Gemeinde die Eröffnung des Pfarrzentrums BiOs Inn an der Rochusstraße feierte. Eine Woche lang stand das BiOs Inn ganz im Zeichen von Festgottesdienst, Einsegnung, Kaffeeklatsch, Kinoabend, Party und Dämmerschoppen. »


Unmut über den Sanierungsbeitrag

Stadt investiert 100.000 Euro in die Feltenstraße

Bickendorf (cb). Mit Flyern und Faltblättern sind die Anwohner der Feltenstraße vorab über die bevorstehende Generalsanierung ihrer Straße informiert worden. Trotzdem sind sie wenig begeistert von der Maßnahme. Ihrer Ansicht nach wäre die Sanierung der Fahrbahndecke nicht unbedingt notwendig gewesen. »


Sport mit Herzenslust

Kindergartensportfest des DJK Grün-Weiß

Bocklemünd (as). Auf einer Slackline balancieren oder wie Tarzan an einem Tau durch die Turnhalle schwingen konnten Jungen und Mädchen beim Kindergartensportfest des DJK Grün-Weiß Bocklemünd. »


Postalische Zeitreisende

Philatelisten veranstalten Großtauschtag

Bocklemünd (pm). Der Verein für Kölner Postgeschichte ist noch recht jung. Seine Ursprünge hat er in den Treffen einer Gruppe Kölner Heimatsammler im Vogelsanger "Zwitscherhäuschen" in den 80er Jahren. Die Vereinsgründung fand dann 1991 im "Kolpinghaus International" in der St.-Apern-Straße statt. »


"Mit Hätz un Siel"

Die Ihrefelder Cheyenne

Vogelsang (as). "Mit Hätz un Siel" haben sich die Ihrefelder Cheyenne als echter Veedelsverein seit 20 Jahren dem Karneval verschrieben. In ihren originalgetreuen, aufwändig gestalteten Kostümen und auch mit ihrer Musik erfreuen sie die Menschen auf zahlreichen Veranstaltungen. »


Schwingen wie ein Tarzan

Kletterpark im Osterferienprogramm

Neu-Ehrenfeld (as). "Das war voll cool!" strahlt der zehnjährige Jan mit vor Begeisterung geröteten Wangen. "Anfangs war ich schon etwas aufgeregt. Das ist ja ganz schön hoch, als ich nur an den Seilen fast unter der Turnhallendecke hing. Aber dann war der Spaß doch größer." »


Trödeln bei Frischluft

Garagenflohmarkt in Alt-Bocklemünd

Bocklemünd (as). "Nach Herzenslust Trödeln im Quartier!" hieß es beim ersten Garagenflohmarkt in Alt-Bocklemünd. Bunte Luftballons an den Häusern und Garageneingängen sowie ein Übersichtsplan markierten die rund 100 Verkaufsstellen im Stadtteil und luden zu einem interessanten Bummel ein. »


Rudi Spiegel geht "von Bord"

Rheinflotte betrauert Ehrenpräsidenten

Ehrenfeld (off). Die Große Ehrenfelder Karnevalsgesellschaft Rheinflotte von 1951 trauert um ihren Ehrenpräsidenten Rudi Spiegel. Im Alter von 79 Jahren ist Spiegel verstorben. »


Frühblüher am Markt

Drittklässler verschönern den Marktplatz

Vogelsang (cb). Drittklässler der Kardinal-Frings-Grundschule haben den Marktplatz hübsch rausgeputzt. Insgesamt vier Baumscheiben wurden von den Klassen 3a und 3b der katholischen Grundschule mit Stiefmütterchen, Primeln und Co. bepflanzt. »


Kinderhort kämpft um seine Existenz

Einrichtung finanziert sich über Elterneinlagen

Innenstadt (ha). Seit rund sechs Jahren finanziert sich der Kinderhort Spichernstraße komplett durch die Einlagen von Eltern. Die finale Bezuschussung durch die Stadtverwaltung erfolgte 2008. Danach berief sich die Kommune auf freie Plätze in den Offenen Ganztagsschulen. »


Türen auf im BiOs Inn

Festwoche mit Kulturbistro und Kinoabend

Ossendorf (off). Die katholische Kirchengemeinde Zu den Heiligen Rochus, Dreikönigen und Bartholomäus feiert die Eröffnung des neuen Rochuszentrums (Rochusstraße 141) mit einer Festwoche vom 19. bis zum 26. April. Eingeweiht werden das neue Pfarrzentrum BiOs Inn, die neue Kindertagesstätte St. Rochus, das Pfarrbüro und die neuen Wohnungen. »


Abschied und Beginn

Umbau der Epiphaniaskirche vollendet

Bickendorf (pm). Es ist vollbracht. Nach vier Jahren Planungs- und Bauzeit ist der Umbau der Epiphaniaskirche vollendet. Buchstäblich bis zur letzten Minute wurde am Erlenweg 39 gearbeitet. »


Der Abbruch hat begonnen

Bauwens saniert die Industriebrache

Ehrenfeld (cb). Auf dem Heliosgelände haben die Abbrucharbeiten von alten, vormals gewerblich genutzten Hallen begonnen. Der Eigentümer des Geländes, das Kölner Bauunternehmen Bauwens, wird auf dem frei werdenden Areal südlich der Rheinlandhalle in den kommenden Wochen mit der Bodensanierung und der Beseitigung von industriellen Altlasten beginnen. »


Rosen für den Takuplatz

Pflanzaktion der Verschönerungsinitiative

Neuehrenfeld (cb). Jede Menge Pflanzerde, Rindenmulch und Gartengeräte hatten Karin Trees, Claudia Romotzki, Jessica Steinhoff und Andreas Pöttgen auf den Takuplatz geschleppt. Angetreten waren die Mitglieder der Initiative Schöner Takuplatz (IST), um dort ihre erste Pflanzaktion durchzuführen. Büsche von Wildrosen, Hortensien und Zierflieder hatten sie zuvor in einem Gartencenter besorgt. »


Ein Serienstar zum Anfassen

Ingo Kantorek ist Botschafter der "Arche"

Ehrenfeld (as). "Er ist lustig und lacht gerne. Er hört zu und spielt mit uns Theater!" So schwärmen Alysha (11) und Eva (10) von Ingo Kantorek, auch bekannt als "Alex Kowalski" aus der RTL II-Vorabendserie "Köln 50667". »


Erste Patienten ziehen im Herbst ein

Neuer Bauabschnitt des St. Franziskus-Hospitals

Ehrenfeld (as). "Wie es aussieht, können nach nur knapp zehn Monaten Bauzeit bereits die ersten Patienten im Herbst 2015 in den Neubau einziehen", kündigte Dr. Marc Heiderhoff, der kaufmännische Geschäftsführer des St. Franziskus-Hospitals, an. »


"Strich durch das Vergessen"

Gunter Demnig erneuert Spurstück

Ehrenfeld (as). Im Jahre 1990 begann der Künstler Gunter Demnig an 22 Stellen in Köln einen sichtbaren "Strich durch das Vergessen" zu ziehen. Als Erinnerung an die Leiden und die Deportation der Kölner Sinti und Roma durch die Na- tionalsozialisten schrieb er in weißer Farbe von der Venloer Straße bis zum Bahnhof Deutz- Tief den Schriftzug "Mai 1940- 1000 Roma und Sinti" auf den Asphalt. »


Erben will gelernt sein

Drexler schrieb ihr drittes Theaterstück

Ehrenfeld (as). Das Leben als Geist ist nicht immer leicht, stellt auch die Wirtin (Trudi Drexler) der Gaststätte "Villa Bollmann" fest, als sie ihrer Tochter Kati (Cornelia Vollberg) und ihrem Sohn Willi (Wilfried Söntgen) die heruntergekommene Wirtschaft vererbt. »


Mehr Spielraum für den Circus

Kölner Spielecircus feierte Richtfest

Vogelsang (pm). Der Kölner Spielecircus bekommt eine neue Heimat. Der bisherige Standort in der Wißmannstraße 38 in Ehrenfeld bot weder genug Platz für Materialien und die Büros der Verwaltung, noch gab es Parkplätze für die Transporter. »


Wir machen uns stark!

Projekt der Hauptschule Baadenberger Straße

Ehrenfeld (pm). "Wir machen uns stark" lautete das selbstbewusste Motto einer Projektwoche in der Hauptschule Baadenberger Straße. Gemeinsam mit Nicole Wächtler und Ingrid Strohkark, zwei Künstlerinnen aus Frankfurt, gestalteten etwa 21 Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 10 einen 35 Meter langen Schulkorridor neu. »


Jugendwohnen: Vorteile auch für Kölner Betriebe

Tag der Offenen Tür im Kolping Jugendwohnen

Ehrenfeld (nk). Anlässlich des diesjährigen Josefstages öffnete das Kolping Jugendwohnen Köln-Ehrenfeld seine Pforten für alle Interessierten, die mehr über das Konzept des Jugendwohnens erfahren wollten. »


Mehrheit für Ampel

Bürgerprotest zeigt Erfolg

Ehrenfeld (cb). Die Ampel Kreuzungsbereich Sandweg/ Feltenstraße/ Am Rosengarten bleibt bestehen. Die Ehrenfelder Bezirksvertreter haben sich einstimmig bei Enthaltung der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen und des Einzelvertreters Harald Schuster (Deine Freunde) gegen den von der Verwaltung vorgeschlagenen Abbau der Ampel ausgesprochen. »


Sportlicher Ehrungsmarathon

SBSV 4 lud zum Frühjahrsempfang

Ehrenfeld (as). "Danke!" für ehrenamtliches Engagement im Stadtbezirk und im Vereinssport sowie die Würdigung sportlicher Erfolge standen beim Frühjahrsempfang des Stadt-Bezirks Sportverbandes 4 (SBSV 4) wieder im Vordergrund. »


Turm aus Fertigteilen

Bauarbeiten an der Epiphaniaskirche

Bickendorf (off). Nach dem Spatenstich im April vergangenen Jahres nähern sich die Bauarbeiten am Gemeindezentrum und dem Kirchenraum der Epiphaniaskirche dem Ende. Der architektonische Entwurf und die Bauleitung liegen in der Hand des Architektenbüros Lepel & Lepel. »


183.475 Kilometer rund um den Globus

Mit dem Motorrad einmal um die Welt

Ehrenfeld (pm). Frank Panthöfer (46) und Simone Dorner (40) sind wieder zuhause. Nach dreieinhalb Jahren Weltumrundung mit dem Motorrad, 64 Grenzübertritten und insgesamt 183.475 zurückgelegten Kilometern. Die Geschichte dieser Reise begann allerdings nicht unbedingt als Erfolgsgeschichte. »


"Schöner Entwurf" soll Quartier modernisieren

Neubauten auf dem Gelände der Firma Groten

Bickendorf (cb). Auf dem Gelände der ehemaligen Firma Groten in unmittelbarer Nachbarschaft zu ihrer Rosenhofsiedlung plant die GAG Immobilien AG ein neues Quartier mit 130 neuen Wohnungen, einem zentralen Platz in der Mitte und einer neuen Wegeverbindung für Fußgänger und Radfahrer zwischen dem Häuschensweg und dem Grünen Brunnenweg. »


Sperrige Erinnerung

Erhalt des "Herzhäuschens" steht auf der Kippe

Bickendorf (cb). Auf der Infoveranstaltung der GAG Immobilien AG zur Bebauung des Groten-Geländes kam heraus, dass das sogenannte "Herzhäuschen" am Häuschensweg 18, in dem von 1911 bis zu ihrer Deportation 1941 sechs jüdische Kölner wohnten, aufgrund seines "maroden Zustandes" abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden soll. »


En klein Kölsch-Lektion

Hier erklärt unsere Kölsch-Expertin Katharina Petzoldt Begriffe aus dem Sprachschatz von Tünnes und Schäl - inklusive kleiner Anekdoten. »

Kölner Senioren

Auf dieser Seite haben wir für Sie Tipps und Veranstaltungshinweise sowie interessante Geschichten speziell für alle Kölner rund um das Thema 60+ zusammengefasst. »

Die Kölner Szene

Menschen, Orte und Veranstaltungen werden Ihnen hier vorgestellt, ein Einblick in die Kölner Szenenvielfalt. »

Kölner Sport

Köln ist eine Sportstadt. Die Vielfalt der Sportarten spiegelt sich in den Vereinen wider. Wir bieten Ihnen auf dieser Seite die ganze Bandbreite des lokalen Sports. »

Blaulicht - Der Kölner-Polizeireport

Hier finden Sie die aktuellen Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Köln... »

Kölner Bilderalben

Hier sehen Sie zahlreiche Fotostrecken zu aktuellen Events... (50 Alben) »

Zufrieden mit der Zustellung?

Köln. Uns ist wichtig, dass Sie zufrieden sind - darum freuen wir uns jederzeit über Ihre Hinweise und Anregungen zur Zustellung des KÖLNER WOCHENSPIEGEL. Ab sofort können Sie uns Ihr Feedback noch einfacher zukommen lassen... »

Wer weiter denkt kauft näher ein

Online-Riesen machen dem Einzelhandel vor Ort schwer zu schaffen. Vor allen Dingen durch einen gnadenlos scheinenden Preiskampf. Das mag Kunden im ersten Augenblick gefallen. Wer aber weiter denkt, der kauft lokal ein. Weil er dort mehr bekommt: Beratung zum Beispiel und Service. »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »