Spielplatzpate Antonio Pizzulli wünscht sich eine Spielplatzbrücke

Ehrenfeld (as). "Für mich ist der Spielplatz an der Glasstraße so etwas wie eine italienische Piazza. Ein Platz, auf dem Kinder sicher spielen können, wo Alt und Jung zusammenkommen, man Neuigkeiten aus dem Viertel austauscht, musiziert und gemeinsam Feste feiert", erzählt Antonio Pizzulli. »


Ein Fest für die Kulturszene

Heliosfest mit vielen Gästen

Ehrenfeld (as). Im Jahre 2012 riefen die Bürgerinitiative Helios und die Underground GmbH das Heliosfest als Kulturfest ins Leben. Ziel war es, insbesondere das Heliosgelände sowie das umliegende Karree als Standort für die Kulturszene zu erhalten. »


Traditionsverein für Junge

TuS Köln-Ehrenfeld 1865 feiert sein 150. Jubiläum

Ehrenfeld (off). Der TuS Köln-Ehrenfeld 1865 feiert seinen 150. Geburtstag. Insgesamt gehören rund 1.400 Mitglieder dem durch den Vorsitzenden Werner Becker geleiteten Kölner Traditionsklub an. Dessen Ziel lautet, Breitensport für alle Altersklassen - vor allem für Kinder und Jugendliche - anzubieten. »


200 Kehlen stimmen als "Vogelsänger" ein

Männer-Chor Vogelsang lud zum Mitsingen ein

Vogelsang (as). Von "Die Gedanken sind frei" über "Merci, cherie" und "Let it be" bis zu "Drink doch ene met" gab es beim Mitsingkonzert des Männer-Chors Köln-Vogelsang für alle Stimm- und Gemütslagen etwas zum Mitsingen. »


Wohnungen statt Büroraum

WvM baut Bürogebäude an der Fuchsstraße um

Ehrenfeld (red). An der Fuchsstraße entstehen 113 Wohnungen durch den Umbau eines Bürogebäudes. 57 Wohnungen sind bereits verkauft. Anfang Juli begannen die Umbauarbeiten für die Umnutzung des ehemaligen Axa-Bürogebäudes in Wohnungen. In dem Gebäude entstehen bis zum Frühjahr 2017 insgesamt 113 Eigentumswohnungen. Sie messen zwischen 25 und 136 Quadratmeter Wohnfläche. »


Kunst mal "orientalisch"

Malerinnen stellen in der "Goldammer" aus

Vogelsang (as). Ein tanzender Derwisch mit weit ausgebreiteten Armen und wirbelndem, leuchtend-buntem Gewand. Das Portrait einer schwarz verschleierten Beduinenfrau, deren smaragdgrüne Augen den Betrachter magisch anziehen. Eine Straßenszene aus dem alten Istanbul, festgehalten in beige-braunen Farbtönen, die eindrucksvoll das Stadtleben widerspiegeln. »


Zwei Froschkönige

Innovationspreis für nachhaltige Gestaltung

Ehrenfeld (as). Bereits zum 19. Mal hieß es auf der Bühne des Kinosaals im Cinenova: "Und der Froschkönig geht an..." Strahlende Empfänger des von der Akademie für Gestaltung "Ecosign" ausgelobten Innovationspreises für besonders nachhaltige Gestaltung waren Jonathan Handt (27) und Aaron Wolber (24). »


77 Jahre Tradition in der Gemeinschaft

Schützenbruderschaft kürte Würdenträger

Vogelsang (pm). Mit einem gut besuchten Krönungsball im Pfarrsaal St. Konrad erreichte das 66. Schützenfest der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Köln-Vogelsang e.V., mit dem der Verein zugleich sein 77-jähriges Bestehen feierte, seinen Höhepunkt. »


Spende zum Schulanfang

Schulranzen und mehr für Flüchtlingskinder

Ehrenfeld. Mitarbeiter der Personalabteilung der AkzoNobel Zentrale aus Köln unterstützen Flüchtlingskinder bei ihrem Schulstart. Hierfür wurden in den vergangen Wochen und Monaten zum Beispiel Lesebücher, Spielzeug, Kleidung und Kuscheltiere gesammelt, die den Flüchtlingsheimen zur Verfügung gestellt werden. »


Vierzehn statt Elf

Familienfest am Schokoladenmuseum

Köln (red). Die "Kölner Elf" hat Zuwachs bekommen. Was vor zehn Jahren mit elf Bürgerhäusern begann, zeigt sich im zehnten Jahr mit vierzehn Bürgerhäusern. Sie laden zum Familienspektakel am 16. August von 11 bis 19 Uhr am Schokoladenmuseum ein. »


Schneller Streifen

Zebrastreifen vor dem Bürgerzentrum

Ehrenfeld (cb). "Ich freue mich riesig, dass es so schnell mit der Umsetzung unserer Idee geklappt hat", sagt Jessica Steinhoff. Die Anwohnerin der Venloer Straße war bei Pflaumenkuchen und Sekt mit Familie und Freunden zum Bürgerzentrum Ehrenfeld (BÜZE) gekommen. »


Heißes und Kaltes auf der Venloer Straße

Start in den August mit dem 22. Straßenfest

Ehrenfeld (off). Das Wetter war so sonnig wie die Lust und Laune der Besucher, die zum Straßenfest über die Venloer Straße flanierten. Die Interessengemeinschaft Ehrenfeld und die Werbepraxis von der Gathen organisierten das Fest auf der Venloer Straße, das in diesem Jahr zum 22. Mal stattfand. »


"Fräulein Thea" ergänzt den "Theo"

Neues Café im AWO-Seniorenzentrum

Ehrenfeld (as). Ein Casino für Bingo-Abende, Lesungsstätte, Late Night Café für Nachtschwärmer oder einfach nur ein gemütlicher Ort zum Kaffeetrinken und Plauschen. Das alles ist das Café "Fräulein Thea" für die Bewohner und Mitarbeiter des Seniorenzentrums Theo-Burauen-Haus an der Subbelrather Straße. »


Gute Aussichten für den Weg zur Schule

Neuer Zebrastreifen soll kommen

Neuehrenfeld (cb). Der Weg für Grundschüler der Paul-Klee-Schule und die Kinder der Kita im neuen Bildungszentrum Ottostraße könnte in Zukunft sicherer werden. Vorausgesetzt, die Verwaltung setzt den kürzlich gefassten Beschluss der Bezirksvertretung Ehrenfeld zur Einrichtung eines neuen Fußgängerüberweges auf der Nußbaumerstraße in Höhe der Gaststätte Essers und dem gegenüberliegenden Kiosk zügig um. »


Zwei Tage lang feiern

Venloer Straße lädt zur längsten Festmeile Kölns

Ehrenfeld (off). Das Straßenfest auf der Venloer Straße findet am 1. August von 14 bis 22 Uhr und am 2. August von 11 bis 22 Uhr statt. Die Besucher kommen zum Feiern, aber auch zum Shoppen. Ob Schnäppchenjäger oder Musikfan, ob Gourmet, Partylöwe oder Autofan, das Angebot an Artikeln und Möglichkeiten bleibt vielseitig. »


Feiern mit Freunden

Straßenfest Venloer Straße

Ehrenfeld (off). Geschäftsleute, Unternehmen, Institutionen, Vereine und Parteien sowie Händler und Karussells - dies alles prägt das bunte Treiben auf dem Straßenfest auf der Venloer Straße. »


Kunst bedeutet viel Handwerk

14. Ehrenfelder Kunstpreis für Zeichnung

Ehrenfeld (off). Justyna Janetzek hat den 14. Ehrenfelder Kunstpreis gewonnen. Ihr Entwurf ist zugleich das Motiv des diesjährigen Plakates zum Venloer Straßenfest am 1. und 2. August. »


Streitbare Senioren-WG

RochusTheaters feierte Premiere im BiOs Inn

Bickendorf (pm). Erstmals konnte das RochusTheater das BiOs Inn als Spielstätte nutzen. Dort hatte nun, auf der gerade noch rechtzeitig eingetroffenen Bühne, die Boulevard-Komödie "Wir behalten unsere Alten" von Rolf Sperling Premiere. Regie führte Co-Autor Stefan Bermüller. »


Vom Thron über Träume herrschen

Grundschüler gestalten alte Stühle um

Ossendorf (as). Sie heißen "Prinzessin Aleksa", "Sterni", "Linus" oder einfach nur "Stuhli". Die Rückenlehnen der farbenfrohen Stuhlkunstwerke sind mit Raketen, Zauberstäben, Kronen, Schleifen oder Herzen verziert. »


Konzert von "R(h)einklang"

Der junge Chor tritt in St. Konrad auf

Vogelsang (red). Die zehn Sängerinnen und Sänger des Chores R(h)einklang verzauberten das Publikum in der Kirche St. Konrad. Ungefähr 100 Besucher erlebten eine musikalische Reise über England, die USA und Afrika bis zurück nach Köln. Dort hat der Chor seit elf Jahren seine Wurzeln. »


Ausbaustart 2016

Vogelsanger Straße

Ehrenfeld (cb). Der Ausbau der Vogelsanger Straße zwischen der Inneren Kanalstraße und dem Ehrenfeldgürtel könne in der zweiten Jahreshälfte 2016 beginnen. Dies teilte die Verwaltung auf Anfrage der Bezirksvertretung Ehrenfeld mit. »


Möbelhaus wird zum Studio für junge Küche

Jungköche des Berufskollegs kochen

Kölner Westen (as). "Kochen macht Spaß!" lautete die Devise im Kindermöbelgeschäft Breuyn am Girlitzweg. Im Rahmen ihrer Ausbildung hatten 14 junge Köche im ersten Ausbildungsjahr des Berufskollegs Ehrenfeld unter ihrer Fachlehrerin und Küchenmeisterin Sabine de Breuyn zum "Eltern für Kinder-Kochen-Live-Erlebnis" eingeladen. »


Greif zum Schwert! Rette die holde Maid!

Ferienspielaktion für Kinder aus dem Quartier

Ossendorf (as). "Zauberer Argaron hat den Freund der holden Marianne verzaubert. Um ihn zu erlösen, muss diese alle ihre vergossenen Tränen, die sich als Tränensteine über die Burg verteilt haben, sammeln. Schlag fünf Uhr muss die Aufgabe erfüllt sein. »


Näher an den Menschen

Grundsteinlegung am St. Franziskus-Hospital

Ehrenfeld (cd). Vor einem Jahr hatten die Arbeiten für den neuen Erweiterungsbau des St. Franziskus-Hospitals an der Subbelrather Straße begonnen. Nun konnte im fast vollendeten Rohbau der Grundstein gelegt werden. »


"Freche Kinder" suchen Anschluss

Kita "Cheeky Bambini" besteht seit zwei Jahren

Ehrenfeld (off). Was bedeutet es, wenn man einen großen Garten vor der Tür hat, in dem man viele verschiedene Früchte einfach vom Baum pflücken kann? Ernten. Fallobst auf dem Boden verfaulen zu lassen, wäre doch eine Verschwendung. Ähnlich geht der Verein der multilingualen Kindertagesstätte "Cheeky Bambini" vor. In diesem "Kindergarten" gedeihen allerdings die Sprachen der "frechen Kinder". »


Kölner bauen für Ehrenfeld

Wettbewerb für Heliosschule abgeschlossen

Ehrenfeld (off). Der Architekturwettbewerb für den Bau der Grund- und Gesamtschule Helios ist entschieden. Nach zwei Tagen hat eine Jury aus 27 Arbeiten den ersten Platz einstimmig an die Kölner Firma Schilling Architekten mit Lohaus & Carl Landschaftsarchitekten + Stadtplaner aus Hannover vergeben. »


"Spitzen-Unterlagen"

Straßenfest auf der Landmannstraße

Neuehrenfeld (off). Zwei Tage lang zog das Straßenfest auf der Landmannstraße die Besucher an. Zwischen den Ständen "schob" sich die Menge an der großen Auswahl von Waren und Kirmesgeschäften vorbei. Die Gastronomie-Betriebe sorgten mit ihren voll besetzten Biergärten für ein geschlossenes Bild. »


Die Mehrzweckhalle kommt wieder nicht

Grundschüler erhalten zu wenig Sportunterricht

Ehrenfeld (as). Nun ist es amtlich. Für den Bau einer Mehrzweckhalle auf dem Hof der Michael-Ende-Grundschule ist kein Geld da. "Laut einer behördeninternen Studie wäre der Bau einer Mehrzweckhalle auf dem Schulhof machbar. »


Die Senioren können dableiben

Generationenhaus für Senioren und Studenten

Ehrenfeld (cb). Die Erleichterung bei den 29 Bewohnern des Johanniter-Seniorenhauses in der Roßstraße ist groß. Sie können in ihren Wohnungen bleiben, denn die Einrichtung wird in den kommenden Monaten nicht nur saniert, sondern auch zum Mehrgenerationenhaus umgebaut. »


Spaß über 20 Runden

Das Fest für die Nachbarschaftspflege

Neuehrenfeld (as). "Das Nachbarschaftsfest ist immer sehr schön, auch wenn ich beim Bühnenprogramm die kölschen Lieder zum Mitsingen vermisse", meint ein älterer Anwohner, während er das bunte Treiben in der Hosterstraße genießt. »


Abschied nach über 20 Jahren

Theaterleiter Gerhardt Haag tritt zurück

Innenstadt (ha). "Nach über 20 Jahren als Theaterleiter trete ich im nächsten Sommer zurück. Es muss frischer Wind rein. Ich möchte hier nicht herausgetragen werden", erklärte Bauturm-Theaterleiter Gerhardt Haag während einer Pressekonferenz anlässlich des neuen Spielplans. »


En klein Kölsch-Lektion

Hier erklärt unsere Kölsch-Expertin Katharina Petzoldt Begriffe aus dem Sprachschatz von Tünnes und Schäl - inklusive kleiner Anekdoten. »

"Wir Kölner" - Unsere Seite für Senioren

Neuigkeiten von den Sprechern der Seniorenvertretung der Stadt Köln. »

Die Kölner Szene

In dieser Woche beantwortet Jochen Ott, OB-Kandidat der SPD, unseren Fragebogen. Schauen Sie rein und erfahren Sie, welchen Ort Jochen Ott als Geheimtipp empfiehlt. »

Kölner Sport

Köln ist eine Sportstadt. Die Vielfalt der Sportarten spiegelt sich in den Vereinen wider. Wir bieten Ihnen auf dieser Seite die ganze Bandbreite des lokalen Sports. »

Blaulicht - Der Kölner-Polizeireport

Hier finden Sie die aktuellen Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Köln... »

Kölner Bilderalben

Hier sehen Sie zahlreiche Fotostrecken zu aktuellen Events... (50 Alben) »

Zufrieden mit der Zustellung?

Köln. Uns ist wichtig, dass Sie zufrieden sind - darum freuen wir uns jederzeit über Ihre Hinweise und Anregungen zur Zustellung des KÖLNER WOCHENSPIEGEL. Ab sofort können Sie uns Ihr Feedback noch einfacher zukommen lassen... »

Wer weiter denkt kauft näher ein

Online-Riesen machen dem Einzelhandel vor Ort schwer zu schaffen. Vor allen Dingen durch einen gnadenlos scheinenden Preiskampf. Das mag Kunden im ersten Augenblick gefallen. Wer aber weiter denkt, der kauft lokal ein. Weil er dort mehr bekommt: Beratung zum Beispiel und Service. »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »