Zarte Bande bei der Oldie Night geknüpft

Rundum gelungen: Urfelder Dorffest erstmals an neuer Stelle - Party bis in den Morgen

Von Montserrat Manke

Urfeld. Na, ist ja eine lustige Truppe. Eigentlich nur aus Gaudi frage ich Ortsausschuss Vorsitzenden Prof. Dr. Bernd Engels, ob ich denn nicht den neuen, erweiterten Ortsausschuss in seiner Gesamtheit auf der Hüpfburg ablichten dürfte. "Kein Problem", sagt der Mann, trommelt alle zusammen und im Gänsemarsch geht es den Berg hoch, wo die blau-weiße aufblasbare Burg steht. Flugs wird das muntere Hüpfen unterbrochen und mit viel Gelächter, einigen helfenden Händen und reichlich Spaß finden sich alle ein und ich komme zu meinem Foto.

Es ist Dorfparty in Urfeld und die Mühe, die sich der Ausrichter gegeben hat, wird belohnt: Am Samstag Nachmittag strömen die Gäste bei schönstem Sonnenschein auf die Anlage an der Halle Urfeld, die Musik schallt schon von weitem und das Bier schmeckt eisgekühlt einfach prima. Dazu sind alle Urfelder Vereine eingebunden, grillen Würstchen, zapfen Gerstensaft, bereiten Leckereien und verkaufen Kuchen.

Das natürlich für einen guten Zweck, denn mit dem Erlös des Dorffestes werden Aktivitäten des Ortsausschusses finanziert: Der St. Martinszug, Goldhochzeiten, die Seniorenfahrt, Jubiläen und hohe Geburtstage.

Zum ersten Mal hat der OAS an die Halle Urfeld geladen, und es scheint, als wenn die Platzwahl ein guter Griff war: "Ich habe den Rhein nicht vermisst", sagte uns Festbesucherin und Vizebürgermeisterin Sabine Geyr. Gleich zu Beginn machte übrigens auch Bürgermeister Hans-Peter Haupt seine Aufwartung, ich treffe ihn bei seiner Abfahrt und wir plaudern ein wenig: "Tolles Fest", sagt er.

Die nachmittäglichen Aktivitäten gipfelten am Abend in der Oldie-Night, die zwar eigentlich in der Halle stattfinden sollte, aber das großartige Wetter machte dem frommen Wunsch einen Strich durch die Rechnung: Kurzerhand wurden die Lautsprecher in die andere Richtung gedreht und die Festbesucher verweilten auf dem gemütlichen Platz unterm Sternenzelt bis in den frühen Morgen. Den Gerüchten nach sollen sich in dieser Nacht auch das ein oder andere Liebespaar gefunden haben ?

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »

Wesselinger Schnappschüsse


Bilder aus der Stadt am Rhein und die Geschichten, die dahinter stecken - gleich hier gucken! (57 Bilder) »

Blaulicht - Der Rhein-Erft-Polizeireport

Jeden Tag aktuell die wichtigsten Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus dem Rhein-Erft-Kreis und der Region... »