betr.: Erhöhung der Hundesteuer

Mit welcher Berechtigung?

Mit welcher Berechtigung erhöht die Stadt Wesseling die Hundesteuer um 30 Prozent?!

Wie viel wird denn davon für die Hunde ausgegeben? Seit etwa vier oder fünf Jahren ist eine Hundefreilauffläche in Planung, doch bis heute haben wir keine!

Man kann sich zwar kostenlose Hundetüten an einigen Stellen( Rathaus, Tierarzt) abholen (die Nachlieferung dafür funktioniert aber auch nicht immer), doch die Mülleimer wo man diese Tüten entsorgen kann, fehlen an EINIGEN Stellen.

Nur weil die Stadt kein Geld hat, muss sie nicht uns Hundebesitzer dafür bezahlen lassen, wo wir ja auch immer die Bösen sind ; die die Gehwege beschmutzen! Von den Katzen, die in die Sandkästen auf Spielplätzen machen und dieses auch noch vergraben, wird nie gesprochen!

Es ist nicht richtig, dass Hundehaufen auf dem Gehweg liegen, aber die Hundebesitzer die diese liegen lassen, werden sich nie angesprochen fühlen! Vielleicht sollte die Stadt nicht nur von uns Hundebesitzern nehmen, sondern uns auch etwas dafür geben.

K. Dembski
Wesseling

Letzte Änderung: Freitag, 05.11.2010 14:58 Uhr

Blaulicht - Der Rhein-Erft-Polizeireport

Jeden Tag aktuell die wichtigsten Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus dem Rhein-Erft-Kreis und der Region... »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »

Wesselinger Schnappschüsse


Bilder aus der Stadt am Rhein und die Geschichten, die dahinter stecken - gleich hier gucken! (57 Bilder) »