Aktiv für den Klimaschutz

300 Schüler besuchten die Multivision "Klima & Energie"

Wesseling. Das bundesweite Medienprojekt Multivision "Klima & Energie" tourt im Auftrag des "Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland" (BUND) durch ganz Deutschland. Auch in Wesseling wurde Station gemacht. 300 Kinder und Jugendliche der Albert-Einstein-Realschule hatten die Gelegenheit, mehr über die Ursachen und Folgen des Klimawandels zu erfahren. Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Gasversorgungsgesellschaft mbH Rhein-Erft, der RheinEnergie AG und der Kreissparkasse Köln (Filiale Wesseling).
Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Hans-Peter Haupt. 1. Beigeordneter Bernhard Hadel, der die Veranstaltung eröffnete, sprach von einem bedeutenden Thema gerade für die junge Generation: Sie habe am längsten die Folgen der Erderwärmung zu tragen. Und die Auswirkungen seien auch bei uns zu spüren. Hadel erinnerte an die Überschwemmungen im Sommer 2008 in Keldenich.

Letzte Änderung: Mittwoch, 10.11.2010 12:22 Uhr

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »

Wesselinger Schnappschüsse


Bilder aus der Stadt am Rhein und die Geschichten, die dahinter stecken - gleich hier gucken! (57 Bilder) »

Blaulicht - Der Rhein-Erft-Polizeireport

Jeden Tag aktuell die wichtigsten Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus dem Rhein-Erft-Kreis und der Region... »