Schwimmen am Gefrierpunkt

DLRG bei Eiseskälte im Baggersee

Von Detlev Junker

Wesseling. Brrrr! Da fröstelt es Einen schon beim Hingucken: 1 Grad Lufttemperatur, Wassertemperatur ebenfalls um die null Grad und dann noch leichter Schneefall. Nein, dieses Wetter lädt überhaupt nicht zum Schwimmen im See ein. Jedenfalls nicht Otto Normalverbraucher. 

Aus ganz anderem Holz sind dagegen die Rettungsschwimmer der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) geschnitzt. Ihnen scheint kein Wetter zu nass, kein Wasser zu kalt zu sein. So auch beim Nikolausschwimmen.

Traditionell findet diese Veranstaltung der DLRG-Ortsgruppe Wesseling als Rheinschwimmen statt. Mehr als 17 Kilometer schwimmen die Lebensretter dann vom langen Eugen in Bonn bis nach Wesseling.

In diesem Jahr jedoch konnte wegen das Rheinschwimmen nicht stattfinden. "Die Rettungswege am Rheinufer sind vereist", sagte Konstantin Peter, stellvertretender Pressesprecher, damit können wir unsere Schwimmer nicht mit der erforderlichen Sicherheit begleiten". Daher habe man sich entschlossen, statt dessen in einem Baggersee an der Rheinstraße zum Eisschwimmen einzuladen.

Inmitten der, vor Frost erstarrten, Natur ließen es sich rund ein Dutzend Männer und Frauen der DLRG Ortsgruppen aus Euskirchen, Bergheim und Wesseling nicht nehmen in die kalten Fluten zu steigen und ein Ründchen zu schwimmen.

Beobachtet wurden sie dabei nicht nur von Bürgermeister Hans-Peter Haupt und DLRG Chef Stefan Albrecht, sondern auch vom Mann im roten Mantel. Der Nikolaus war ebenfalls zum Baggersee gekommen und hatte wärmenden Glühwein im Gepäck.

Und auch das Stadtoberhaupt kam nicht mit leeren Händen. Er überreichte der Leiterin Ausbildung, Gudrun Scheuß-Heinbach, die Wesselinger Ehrenamtskarte.

Letzte Änderung: Montag, 13.12.2010 17:08 Uhr

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »

Wesselinger Schnappschüsse


Bilder aus der Stadt am Rhein und die Geschichten, die dahinter stecken - gleich hier gucken! (57 Bilder) »

Blaulicht - Der Rhein-Erft-Polizeireport

Jeden Tag aktuell die wichtigsten Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus dem Rhein-Erft-Kreis und der Region... »