"Penunsen" für den Förderverein

3550 Euro kamen bei "DreiFa" Cup zusammen

Wesseling (mm). Das ist jedes Jahr eine wirklich gemütliche Runde: Es gibt Kaffee und exzellenten Kuchen, dazu informative Gespräche, die auch schon mal das Thema verlassen und schließlich stellen sich die Verantwortlichen zum Pressefoto auf und dann werden alle mit dem riesigen Scheck abgelichtet. 

Worum geht's? Na, klar: Um die Scheckübergabe vom DreiFa-Cup, dem Tennisturnier zugunsten unseres Krankenhauses. Dieses Jahr kamen stolze 3550 Euro beim Herrendoppelturnier zusammen, das Geld setzt sich aus der Startgebühr und weiteren Spenden zusammen.

Dieter Broich, Ehrenmitglied des Wesselinger Tennisclubs überreichte zusammen mit Günter Metzger den Scheck an Dr. Norbert Göke, Chef der inneren Abteilung des Hospitals und natürlich Mitglied des Fördervereins und Josef Nettersheim, der als Schatzmeister der Krankenhausförderer über die "Penunsen" wacht.

Somit ist die Spendesumme des DreiFa-Cups in 17 Jahren auf stolze 46 000 Euro angewachsen.

Mehr über den Krankenhausförderverein lesen Sie hier:

"Ein herzliches Dankeschön"

"Ehrenpreis für soziales Engagement im Jahre 2010" verliehen

Erst wurden sie geehrt, dann trugen sie sich in das kleine goldene Buch der Stadt ein: Im Rheinforum bekam der Verein der Freunde und Förderer des Dreifaltigkeits Krankenhauses den Ehrenpreis für soziales Engagement verliehen. »


Die Pappnase - der emotionale Airbag

20 Jahre Krankenhaus Förderverein

Eines weiß ich genau - an diesem Artikel haben mindestens knapp über 1000 Wesselinger und Wesselingerinnen brennendes Interesse, denn sie alle sind Mitglieder des Krankenhaus Fördervereins, der vergangene Woche mit einem großen Festakt sein 20-jähriges Bestehen feierte. »


Die 1000 ist voll

Zahl der Freunde und Förderer des Krankenhauses steigt weiter

Das Ziel war Anfang des Jahres die Zahl 1000 und nun ist sie da: Per Los entschied der Krankenhausförderverein zwischen zehn Mitgliedern, die alle am gleichen Tag beigetreten waren, wer nun genau das 1000. Mitglied ist. Als Losfee fungierte unser Bürgermeister. »


So nah wie nie

Das Urknall-Experiment

Volles Haus im Rheinforum: Bestimmt 200 Interessierte verfolgten gespannt den Vortrag von Prof. Otmar Biebel, der als Physiker am Teilchenbeschleuniger in der Schweiz mitgearbeitet hat und seine Erlebnisse den gebannten Zuschauern schilderte. »


Technischer Quantensprung

Förderverein unterstützt Dreifaltigkeits-Krankenhaus mit neuem OP-Mikroskop

Wesseling. Sie sind dünner als ein Haar und mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen: Wenn Dr. Dirk Richter Gewebe verpflanzt, dann werden mikrochirurgisch kleinste Gefäße miteinander verbunden. "Dabei ist äußerste Präzision gefragt", sagte der Chefarzt der Plastischen Chirurgie am Dreifaltigkeits-Krankenhaus. »


"Die heißen Jungs vom THC"

Benefiz-Turnier beim Tennisclub

Beim Fototermin fängt Dieter Broich plötzlich an zu singen: "Und kommt uns mal ein Mädel in die Quere, dann machen wir dem Club auch alle Ehre, wir schlagen zu wie eh und je, wir sind die heißen Jungs vom THC". »


Technischer Quantensprung

Förderverein unterstützt Dreifaltigkeits-Krankenhaus mit neuem OP-Mikroskop

Wesseling. Sie sind dünner als ein Haar und mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen: Wenn Dr. Dirk Richter Gewebe verpflanzt, dann werden mikrochirurgisch kleinste Gefäße miteinander verbunden. "Dabei ist äußerste Präzision gefragt", sagte der Chefarzt der Plastischen Chirurgie am Dreifaltigkeits-Krankenhaus. »

Letzte Änderung: Mittwoch, 15.12.2010 10:41 Uhr

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »

Wesselinger Schnappschüsse


Bilder aus der Stadt am Rhein und die Geschichten, die dahinter stecken - gleich hier gucken! (57 Bilder) »

Blaulicht - Der Rhein-Erft-Polizeireport

Jeden Tag aktuell die wichtigsten Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus dem Rhein-Erft-Kreis und der Region... »