"Die haben es verdient"

OAS Urfeld ernannte Ehrenmitglieder

Urfeld (mm). "Die haben es verdient", sagte Prof. Dr. Bernd Engels und meinte damit den ehemaligen Vorstand des Ortsausschusses Urfeld. Und damit stand Engels nicht alleine dar, denn der Beschluss, Birgit Mrotzek, Theo Fuhs, Peter Keuth, Werner Koch und Karl Mrotzek im Rahmen des Urfelder Weihnachtsmarktes zu Ehrenmitgliedern zu ernennen folgte völlig einstimmig von allen dem OAS angeschlossenen Vereinen.

Da war wieder viel los, beim zehnten Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz: "Urfeld eben", sagte Daniel Muth vom Vorstand und seine Frau Yvonne lachte zustimmend. War aber auch kein Wunder, denn an 18 Ständen gab es viele schöne Sachen von den Urfelder Vereinen und Privatpersonen, und unterm (von Hans Jonas gestifteten) Weihnachtsbaum traf sich ganz Urfeld. Dazu gab es noch einen schönen Scheck von der VR-Bank in Höhe von 500 Euro, die Musik von den Musikfreunden Urfeld und weil der Weihnachtsmarkt erstmals an einem Samstag stattfand konnte das feierfreudige Urfelder Völkchen bis 21 Uhr Party oberhalb des Rheinufers machen.

Letzte Änderung: Donnerstag, 16.12.2010 15:47 Uhr

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »

Wesselinger Schnappschüsse


Bilder aus der Stadt am Rhein und die Geschichten, die dahinter stecken - gleich hier gucken! (57 Bilder) »

Blaulicht - Der Rhein-Erft-Polizeireport

Jeden Tag aktuell die wichtigsten Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus dem Rhein-Erft-Kreis und der Region... »