Kindernarrenthron besetzt

Prinz Leon I., Jungfrau Eva und Bauer Janis an der Macht

Brühl (dju). Nun ist auch das Brühler Kinderdreigestirn in Amt und Würden. 

Prinz Leon I. (Weiler), Jungfrau Eva (Roevenich) und Bauer Janis (Schönenberg) wurden proklamiert. Die Drei sind Clownkinder in der Schlossgarde der Stadt Brühl Rut Weiß von 1972. Proklamiert wurde das junge Trifolium von Bürgermeister Michael Kreuzberg, der den jungen Majestäten eine tolle Session wünschte.

Prinz Leon I. ist 13 Jahre alt hat außer Karneval ein weiteres großes Hobby, den 1 FC Köln. Bauer Janis ist zehn Jahre alt und überaus sportlich, macht Judo und spielt Fußball in Schwadorf. Jungfrau Eva hat bald Geburtstag und ist (noch) zehn Jahre alt. Ihre Hobbys sind Lesen, Malen und Pferde.

Dem neuen Kinderdreigestirn steht Roland Mohlberg als Kinderprinzenführer zur Seite. Seit langen Jahren ist er treuer Weggefährten der jungen Tollitäten und sorgt dafür, dass die Kinder ihre tolle Zeit auch selber genießen können.

Die Proklamation des Kinderdreigestirns im Brauhausgarten Alt Brühl war eingebunden in ein buntes und unterhaltsames Programm, durch welches die Sitzungspräsidenten Ralph Spandau und André Hess unterhaltsam führten. Zahlreiche Kindertanzgruppen sorgten für viel Bewegung auf der Bühne.

Glanzvoller Abschluss der Proklamation war der Einmarsch der großen Tollitäten: Prinz Ralf I., Bauer Franz-Josef und Jungfrau Gisela freuten sich mit der Jugend, dass in Brühl nun alle Altersgruppen fest in närrischer Regentschaft sind.

Letzte Änderung: Freitag, 28.01.2011 16:15 Uhr

Et jeit att widder loss!

Wir stehen in den Startlöchern für die Session 2013/2014: Hier finden Sie ab sofort die neuen Berichte zum "Fasteleer"! »

Wie werde ich Bürgerreporter?

Ab sofort bieten wir all denjenigen, die nicht nur lesen wollen, was Journalisten schreiben, sondern viel lieber mitreden möchten, neue Möglichkeiten. »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »