Das Volk wird gezählt

Die Stadt sucht 40 Interviewer

Wesseling. Die Europäische Union hat für 2011 einen gemeinschaftsweiten Zensus (lateinisch für Volkszählung) angeordnet. Bei einem Zensus wird ermittelt, wie viele Menschen in einem Land, in einer Gemeinde leben, wie sie wohnen und arbeiten. Deutschland benötige einen neuen Zensus, denn die aktuellen Bevölkerungs- und Wohnungsdaten basieren auf Fortschreibungen der letzten Volkszählungen

Im vergangenen Jahr konnten schon viele Fragen des Zensus 2011 aus den Melderegistern heraus beantwortet werden. Weitere Fragen, wie etwa zur Bildung und Ausbildung oder zur Erwerbstätigkeit, werden im Rahmen einer Haushaltsstichprobe bei einem kleinen Teil der Einwohnerinnen und Einwohner erhoben. Anders als bei traditionellen Volkszählungen wird nicht die gesamte Bevölkerung befragt, sondern bundesweit nur etwa 10 Prozent.

Für die Haushaltsstichprobe an ausgewählten Anschriften werden in Wesseling 40 Interviewerinnen und Interviewer benötigt.

Es werden engagierte und zuverlässige Personen gesucht, die folgende Voraussetzungen erfüllen: vollendetes 18. Lebensjahr; Zuverlässigkeit und Genauigkeit ; Verschwiegenheit; gute Deutschkenntnisse (in manchen Befragungsgebieten können auch Fremdsprachenkenntnisse, z.B. Türkisch, Griechisch oder Russisch, nützlich sein); keine berufliche Tätigkeit in sensiblen Bereichen (z.B. Polizei) bzw. in Bereichen, ín denen Interessenkonflikte, z.B. auf Grund kommerzieller Interessen, zu befürchten sind (z.B. Versicherungsvertreter, Marktforscher).

Im Vorfeld werden die Interviewerinnen und Interviewer selbstverständlich geschult. Die Schulungen werden voraussichtlich im März und April im Rathaus stattfinden.

Die Aufgaben umfassen im Wesentlichen das Durchführen der Befragungen zum Zensus 2011 ab dem 9. Mai. Im Einzelnen sind dies:
- Terminabsprachen der Befragung mit den Auskunftspflichtigen
- Feststellen der Existenz von Personen
- Durchführen der Befragung bei den Auskunftspflichtigen (Interviews)
-Empfang und Übergabe der Erhebungsunterlagen, Rückgabe an die Erhebungsstelle


Für ihren Einsatz erhalten die Interviewerinnen und Interviewer eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 7,50 Euro pro vollständigem Fragebogen und 2,50 Euro pro unvollständigem bzw. durch Selbstausfüller zurückgeschicktem Fragebogen. Jede Interviewerin und jeder Interviewer hat etwa hundert 100 Befragungen durchzuführen, so dass die Aufwandsentschädigung insgesamt für jeden etwa zwischen 250 und 750 Euro liegen wird.

Weitere Infos: Karl- Heinz Meschede, Bereich Sicherheit und Ordnung, Telefon-Nr. 02236/701-229.

Letzte Änderung: Mittwoch, 19.01.2011 11:36 Uhr

Umfrage oder Abstimmung verpasst?

Kein Problem! Einfach hier klicken, selbst abstimmen und gucken, wie die anderen gevotet haben! »

ePaper Sonderausgabe: Rhein Regional

Die Sonderausgabe "Rhein Regional" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: AZUBI gesucht

Die Sonderausgabe "AZUBI gesucht" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

Blaulicht - Der Rhein-Erft-Polizeireport

Jeden Tag aktuell die wichtigsten Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus dem Rhein-Erft-Kreis und der Region... »

Vorbei ist vorbei!

Aber gucken will man doch noch: Hier gibt es sie, die ganze Session 2014 zum Nachlesen! »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »

Wesselinger Schnappschüsse


Bilder aus der Stadt am Rhein und die Geschichten, die dahinter stecken - gleich hier gucken! (57 Bilder) »

Wesselinger Tiergeschichten

Storys über Wesselinger Vierbeiner - gesucht, gefunden, im Portrait, unser Leseralbum mit den schönsten Tierfotos und Tiere aus dem Tierheim: Gleich hier gucken! »

Schöne Bilder!


Hier finden Sie alle Bilderalben des Werbekuriers! Gleich hier klicken: (50 Alben) »

Kultur und Co.

Hier finden Sie Hinweise auf Konzerte, Basare, Theater und vieles mehr! »

Termine im Dezember

Was ist los in der Stadt am Rhein? Hier die Dezembertermine downloaden! »

Umfrage

Da gehen die Geschmäcker auseinander: Die einen wollen ihre Festtagsgans, andere sagen "weniger ist mehr": Was kommt bei Ihnen Weihnachten auf den Tisch? »

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Zu vielen Themen haben unsere Leser ihre ganz eigene Ansicht. Lesen Sie hier unsere Leserbriefe oder verfassen selber einen! »

Die Kickbox-WM in Bildern!


Gleich hier unsere Bilder gucken! (28 Bilder) »

Sie suchen einen Artikel?

Hier gehts zum Archiv! »