Freitag gibt es Freibier

Kommendes Wochenende sind die Marktschreier zu Gast in Wesseling

Von Montserrat Manke

Wesseling. Er ist - sozusagen amtlich - das "lauteste Lebewesen der Welt". In einem Wettkampf gegen einen Brüllaffen nämlich ging Joachim Pfaff, besser bekannt als "Wurst Achim", mit 110,2 Dezibel als klarer Sieger hervor. Der Affe schaffte nur 105,7. Das brachte dem Marktschreier den Weltrekord und den Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde.

Kommendes Wochenende sind die Marktschreier zu Gast in der Stadt am Rhein. Dann vollführen Achim und seine Mitstreiter mit so schönen Namen wie "Taschen Ole", "Käse Rudi", "Pasta Paule" oder "Aal Axel" Freitag von 16 bis 18 Uhr den Marktschreierwettbewerb.

Auf dem Alfons-Müller-Platz werden Stimmzettel verteilt, und man kann für seinen Liebling voten. Zu gewinnen gibt es auch was, unter den Abstimmern werden zehn Preise und als Hauptpreis einen 100 Euro Warengutschein für Wurst bei Wurst Achim verlost.

Los geht es Freitag, 15. April um 14.30 Uhr und um 15.30 Uhr ist die offizielle Eröffnung. Dann gibt es Freibier für alle und - ebenfalls kostenlos - das Marktschreierfrühstück. Außerdem eine Aalverkostung bei Aal Axel. Außerdem werden bei der Eröffnung Fahrchips für das Kinderkarussell verteilt.

Von 17 bis 18 Uhr kann man am Freitag und von 10 bis 11 Uhr am Samstag bei Aal Axel Matjes für einen Euro erwerben. Samstag geht das bunte Treiben in der Wesselinger Innenstadt von 9 bis 19 Uhr, um 11 Uhr werden am Samstag die Gewinner vom Marktschreierwettbewerb gezogen. Sonntag sind die Marktschreier von 11 bis 19 Uhr da, und von 11 bis 12 Uhr gibt es in der Fischerklause "Happy Hour".

An den Ständen der gesamt neun Marktschreier gibt es Waren wie Wurst, Gemüse, Blumen, Käse, Kuchen, Pasta und Taschen zu erwerben und Wurst Achim, der den Job seit 23 Jahren macht, verspricht, den Leuten ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern.

Denn die Marktschreierei ist ein Geschäft mit viel Brimborium, und zumeist hauen sich die Schreier gegenseitig in die Pfanne: "Da fallen auch schon mal so Sprüche wie »immer wenn ich Deine Aale esse, kriege ich Pickel inne Fresse", sagt Wurst Achim und meint damit Aal Axel.

Letzte Änderung: Dienstag, 12.04.2011 17:28 Uhr

Umfrage oder Abstimmung verpasst?

Kein Problem! Einfach hier klicken, selbst abstimmen und gucken, wie die anderen gevotet haben! »

Blaulicht - Der Rhein-Erft-Polizeireport

Jeden Tag aktuell die wichtigsten Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus dem Rhein-Erft-Kreis und der Region... »

3 x Wesseling Alaaf!!!!

Sie ist eröffnet, die neue Session! Hier geht es zu den neuen Bilderalben, den Vorstellungen der neuen Tollitäten und den ersten jecken Sessionsauftakten! »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »

Wesselinger Schnappschüsse


Bilder aus der Stadt am Rhein und die Geschichten, die dahinter stecken - gleich hier gucken! (57 Bilder) »

Wesselinger Tiergeschichten

Storys über Wesselinger Vierbeiner - gesucht, gefunden, im Portrait, unser Leseralbum mit den schönsten Tierfotos und Tiere aus dem Tierheim: Gleich hier gucken! »

Schöne Bilder!


Hier finden Sie alle Bilderalben des Werbekuriers! Gleich hier klicken: (50 Alben) »

Kultur und Co.

Hier finden Sie Hinweise auf Konzerte, Basare, Theater und vieles mehr! »

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Zu vielen Themen haben unsere Leser ihre ganz eigene Ansicht. Lesen Sie hier unsere Leserbriefe oder verfassen selber einen! »

Sie suchen einen Artikel?

Hier gehts zum Archiv! »