Ein Schutzengel für "Kählich"

Otto Scholtes schuf neue Skulptur an der Hermann Löns Straße

Von Montserrat Manke

Wesseling. Sie sind die Abgesandten Gottes, seine Boten auf Erden. Und sie beschützen Mensch und Tier, gelten als Unheilbewahrer und Glücksbringer. Immer vorausgesetzt, man glaubt an sie. Denn einen Beweis für die Existenz von Engeln gibt es im rationellen Sinne nicht.

Aber Millionen von Menschen glauben an Engel - an die Wirksamkeit ihres Schutzes. Sie fühlen sich einfach wohler, wenn sie um ihren Schutzengel wissen. Und manchmal ist es einfach Zeit für einen Schutzengel.

2004 schuf Künstler Otto Scholtes einen großen Schutzengel für Gisela und Helmut Halbritter, die in Keldenich wohnen. Er benutzte dafür einen abgesägten und noch in der Erde verwurzelten Kiefernstamm, an den die Flügel aus Edelstahl kamen, und er gab dem Stamm mit seiner künstlerischen Freiheit Struktur.

Doch beim Sturm vergangenes Jahr knickte der Engel im Vorgarten um - der Stamm war verfault, weil die Wurzeln immer noch mit der Erde verbunden waren. "Aber ohne Schutzengel wollten wir nicht mehr sein", sagt die Hausherrin zur Redaktion.

Was lag also näher, als Otto Scholtes erneut zu beauftragen, einen Schutzengel zu gestalten? Diesmal jedoch wählte der Träger der Wesselinger Kulturplakette einen Eichenstamm, der im letzten Winter in der Eifel gefällt worden war.

In Beton gegossen und gut imprägniert wird ihn wohl nicht dasselbe Schicksal ereilen, wie sein Vorgänger. Bei der Übergabe der fertigen Skulptur wünschte der Künstler, dass der "Schutzengel" die Familie, die Anwohner und alle Menschen die an dem Engel vorbei gehen oder fahren vor Unheil beschützen möge.

Letzte Änderung: Montag, 01.08.2011 09:15 Uhr

Umfrage oder Abstimmung verpasst?

Kein Problem! Einfach hier klicken, selbst abstimmen und gucken, wie die anderen gevotet haben! »

ePaper Sonderausgabe: Rhein Regional

Die Sonderausgabe "Rhein Regional" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: AZUBI gesucht

Die Sonderausgabe "AZUBI gesucht" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

Blaulicht - Der Rhein-Erft-Polizeireport

Jeden Tag aktuell die wichtigsten Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus dem Rhein-Erft-Kreis und der Region... »

Vorbei ist vorbei!

Aber gucken will man doch noch: Hier gibt es sie, die ganze Session 2014 zum Nachlesen! »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »

Wesselinger Schnappschüsse


Bilder aus der Stadt am Rhein und die Geschichten, die dahinter stecken - gleich hier gucken! (57 Bilder) »

Wesselinger Tiergeschichten

Storys über Wesselinger Vierbeiner - gesucht, gefunden, im Portrait, unser Leseralbum mit den schönsten Tierfotos und Tiere aus dem Tierheim: Gleich hier gucken! »

Schöne Bilder!


Hier finden Sie alle Bilderalben des Werbekuriers! Gleich hier klicken: (50 Alben) »

Kultur und Co.

Hier finden Sie Hinweise auf Konzerte, Basare, Theater und vieles mehr! »

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Zu vielen Themen haben unsere Leser ihre ganz eigene Ansicht. Lesen Sie hier unsere Leserbriefe oder verfassen selber einen! »

Sie suchen einen Artikel?

Hier gehts zum Archiv! »