Die Lichter gehen doch nicht aus

Stadt: Maßnahme wird noch mal geprüft

Von Montserrat Manke

Wesseling. Letze Woche in unserer Printausgabe steht es noch anders, aber um 12.32 Uhr am gleichen Tag kam die E-Mail vom Presseamt der Stadt, dass man die Entscheidung an bestimmten Stellen außerhalb des reinen Stadtgebietes gänzlich auf Straßenlaternenbeleuchtung zu verzichten, noch mal überprüfen will.

Der Rat hatte im Rahmen der Leitentscheidungen zur Haushaltskonsolidierung eine solche Maßnahme beschlossen. Dadurch hätte man dem maroden Stadtsäckel rund 23.000 Euro jährlich an Ausgaben einsparen können.

Nun also doch nicht. Aber warum? Denn gesetzlich ist es glaskar geregelt: Die Straßen befinden sich außerhalb des Stadtgebietes, und die Verwaltung hat keine Beleuchtungspflicht. Peter Adolf, Stadtpressesprecher, sagte auf Anfrage, dass man die "ganze Sache" noch mal überdenken müsse.

Beispielsweise die geplante Abschaltung an der Waldstraße zwischen Ahr- und Ehlenstraße: "Da ist ja der Sportplatz, und viele fahren da lang, um in die Waldsiedlung zu gelangen", sagt Adolf.

Was denken Sie? Wo könnte die Stadt Geld sparen? Schicken Sie uns Ihre Spar-Ideen!

Außerdem erfahren Sie morgen in unserer Printausgabe, was die Opposition von der ganze Sache hält!

Wo kann die Stadt Geld sparen? Äußern Sie Ihre Ideen!













Und das sind die Sparideen unserer Leser:

Hoppel Grassmeier, Wesseling: "strom sparen kann man im Rathaus und sämtliche private Kaffeemaschinen verbieten! Zum einen verbrauchen diese kleinen 1-Tassen-Maschinen sehr viel Energie und zum anderen ist die private Stromentnahme ein geldwerter Vorteil."

 

Markus Waßerburger, Wesseling: "In der alten Rheinschule in Urfeld brennt seid des Umzuges in die neue Schule das Notlicht in der Turnhalle.Es gibt mit Sicherheit noch viele andere kleine Lichter die in der Stadt umsonst brennen.Man sollte im kleinen Anfangen."

 

Ralf Heuser, Wesseling: "Aus Gründen der Sicherheit / Gefährdung der Bürger ist die Abschaltung der Straßenbeleuchtung gut zu überlegen. Einspar Potential sehe ich im Bereich Stadtfest, wenn dieses alle zwei Jahre durchgeführt würde, könnte man m. E. gut 20.000 Euro einsparen."

 

Markus Waßerburger, Wesseling: "Super Herr Heuser!An Aktionen sparen,die Kunden in die Stadt ziehen.Das Stadtfest wird mit viel Engagement der Gewerbetreibenden und Vereine durchgeführt.Es muss in Ruhe über Sparmaßnahmen nachgedacht werden.Die Maßnahmen müssen positiv für die Stadt sein"

 

Frank-Walter Schmidt, Wesseling: "Man könnte die Laternen auch im Zick-Zack-Betrieb leuchten lassen, also leuchtet die erste Laterne, die zweite bleibt aus, dann leuchtet wieder die dritte usw.; auf der gegenüberliegenden Straßenseite auch, dann zweite Laterne an, vierte aus, sechste an usw."

Letzte Änderung: Freitag, 12.08.2011 11:41 Uhr

Umfrage oder Abstimmung verpasst?

Kein Problem! Einfach hier klicken, selbst abstimmen und gucken, wie die anderen gevotet haben! »

ePaper Sonderausgabe: Zeit des Abschiednehmens - Ausgabe Nord

Die Sonderausgabe "Zeit des Abschiednehmens - Ausgabe Nord" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: Zeit des Abschiednehmens - Ausgabe Süd

Die Sonderausgabe "Zeit des Abschiednehmens - Ausgabe Süd" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: Rhein Regional

Die Sonderausgabe "Rhein Regional" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: Barrierefrei

Die Sonderausgabe "Barrierefrei" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: AZUBI gesucht

Die Sonderausgabe "AZUBI gesucht" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

Blaulicht - Der Rhein-Erft-Polizeireport

Jeden Tag aktuell die wichtigsten Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus dem Rhein-Erft-Kreis und der Region... »

3 x Wesseling Alaaf!!!!

Sie ist eröffnet, die neue Session! Hier geht es zu den neuen Bilderalben, den Vorstellungen der neuen Tollitäten und den ersten jecken Sessionsauftakten! »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »

Wesselinger Schnappschüsse


Bilder aus der Stadt am Rhein und die Geschichten, die dahinter stecken - gleich hier gucken! (57 Bilder) »

Wesselinger Tiergeschichten

Storys über Wesselinger Vierbeiner - gesucht, gefunden, im Portrait, unser Leseralbum mit den schönsten Tierfotos und Tiere aus dem Tierheim: Gleich hier gucken! »

Schöne Bilder!


Hier finden Sie alle Bilderalben des Werbekuriers! Gleich hier klicken: (50 Alben) »

Kultur und Co.

Hier finden Sie Hinweise auf Konzerte, Basare, Theater und vieles mehr! »

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Zu vielen Themen haben unsere Leser ihre ganz eigene Ansicht. Lesen Sie hier unsere Leserbriefe oder verfassen selber einen! »

Sie suchen einen Artikel?

Hier gehts zum Archiv! »