Gelände soll zugänglich bleiben

Werkssiedlung Shell: Rückbau geht mit Pflanzungen einher

Wesseling. Rund 2000 Bäume und Sträucher für das Projekt "Plant fort he planet!": Das ist der Beitrag der Projektgruppe der Shell Rheinland Raffinerie für das ehrgeizige Vorhaben zur Verbesserung der weltweiten Klimagerechtigkeit.

Einen ganzen Tag lang beteiligten sich die rund 50 Shellisten am Ende der Dieselstraße an der Aktion. Hier und in den benachbarten Straßen befindet sich die Werksiedlung, die in den kommenden Jahren bis 2016 zurückgebaut und durch Grünflächen ersetzt werden soll.

"Vor einem halben Jahr haben wir aus den verschiedenen Vorschlägen der Kollegen für eine Sozialaktion mit teambildenden Charakterausgewählt und entschieden, dass wir die ersten Freiflächen bepflanzen werden", berichtet Wolfgang Lieven von der Shell Projektgruppe.

Die etwa 50 Mitarbeiter der Abteilung bereiteten sich in den Arbeitsgruppen Vermessung, Insektenhotels, Nistkästen, Schülerlehrpfad sowie Infrastruktur/Verpflegung intensiv auf den Tag vor.

Orientierung gab dann ein von der Bezirksregierung Köln abgenommener "Landschaftspflegerischer Begleitplan". Demnach waren die Freiflächen von insgesamt rund 10 000 Quadratmetern in viele Planquadrate unterteilt und mit genauen Angeben zum Bepflanzen - etwa mit Schwarzerlen, Eschen, Stieleichen, Grauweiden, Schlehen oder Weißdorn - versehen worden.

Beeindruckt vom Engagement der Shell-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigte sich auch Bürgermeister Hans-Peter Haupt, der sich vor Ort über das Projekt informierte: "Eine großartige Idee, die hier umgesetzt wird. Es ist schon toll, mit welchem Eifer und auch Begeisterung die Shellisten hier bei der Arbeit sind. Der Schülerlehrpfad ist eine Bereicherung; ich werde die Wesselinger Schulen hierauf aufmerksam machen, damit dieser Pfad auch entsprechend angenommen wird."

Constantin Graf von Hoensbroech, Sprecher der Shell Rheinland Raffinerie, betonte, dass solche Aktionen ein wesentlicher Bestandteil der Shell-Unternehmenskultur seien. "Wir sind als großer Arbeitgeber seit Jahren tief in der Region verwurzelt. Es gehört zu unserer sozialen Verantwortung, sich als guter Nachbar und im Austausch mit unseren Nachbarn in und für die Region zu engagieren."

In diesem Zusammenhang ergänzt Wolfgang Lieven: "Wichtig ist uns, dass dieses Gelände attraktiv und zugänglich ist und einen nachhaltigen Akzent in der Region setzen wird."

Letzte Änderung: Montag, 19.09.2011 10:59 Uhr

Umfrage oder Abstimmung verpasst?

Kein Problem! Einfach hier klicken, selbst abstimmen und gucken, wie die anderen gevotet haben! »

ePaper Sonderausgabe: Zeit des Abschiednehmens - Ausgabe Nord

Die Sonderausgabe "Zeit des Abschiednehmens - Ausgabe Nord" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: Zeit des Abschiednehmens - Ausgabe Süd

Die Sonderausgabe "Zeit des Abschiednehmens - Ausgabe Süd" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: Rhein Regional

Die Sonderausgabe "Rhein Regional" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: Barrierefrei

Die Sonderausgabe "Barrierefrei" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: AZUBI gesucht

Die Sonderausgabe "AZUBI gesucht" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

Blaulicht - Der Rhein-Erft-Polizeireport

Jeden Tag aktuell die wichtigsten Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus dem Rhein-Erft-Kreis und der Region... »

3 x Wesseling Alaaf!!!!

Sie ist eröffnet, die neue Session! Hier geht es zu den neuen Bilderalben, den Vorstellungen der neuen Tollitäten und den ersten jecken Sessionsauftakten! »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »

Wesselinger Schnappschüsse


Bilder aus der Stadt am Rhein und die Geschichten, die dahinter stecken - gleich hier gucken! (57 Bilder) »

Wesselinger Tiergeschichten

Storys über Wesselinger Vierbeiner - gesucht, gefunden, im Portrait, unser Leseralbum mit den schönsten Tierfotos und Tiere aus dem Tierheim: Gleich hier gucken! »

Schöne Bilder!


Hier finden Sie alle Bilderalben des Werbekuriers! Gleich hier klicken: (50 Alben) »

Kultur und Co.

Hier finden Sie Hinweise auf Konzerte, Basare, Theater und vieles mehr! »

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Zu vielen Themen haben unsere Leser ihre ganz eigene Ansicht. Lesen Sie hier unsere Leserbriefe oder verfassen selber einen! »

Sie suchen einen Artikel?

Hier gehts zum Archiv! »