In Brühl wird die Praxis trainiert

400 Kommissaranwärter im Polizei-Bildungszentrum Brühl begrüßt

Brühl. Es war schon ein imposantes Bild, das sich den Gästen und Rednern sowie den Lehrenden und Mitarbeitern im Sporthallenkomplex des Bildungszentrums Brühl bot. 

Zu Beginn ihres ersten berufspraktischen Trainings im Rahmen der Bachelorausbildung der Polizei NRW hatte das Dezernat 24 des LAFP 400 Kommissaranwärterinnen und Kommissaranwärter und Gäste zu einer Begrüßungsveranstaltung geladen.
Zunächst eröffnete Hermann Schiffer, Leiter des Dezernates 24, mit einem Grußwort die Veranstaltung. Unter den zahlreichen Gästen befand sich auch der 1. Beigeordnete Andreas Brandt. In Vertretung des Behördenleiters Dieter Schmidt sprach die Leiterin der Abteilung 2, Beate Vossen, zu den Studierenden. Sie betonte die erfreuliche Entwicklung bei den Einstellungszahlen der Polizei NRW und sagte, dass das Training in Brühl nicht nur der Wissensvermittlung diene, sondern gerade auf das Erlernen polizeilicher Handlungskompetenz und das Verinnerlichen von Werten und Normen des Polizeiberufs.
Aus dem Kreise der Lehrenden stellten die Oberkommissare Hanna Schöl und Rene Maaßen das Training vor.
Die Begrüßungsfeier fand ihren Abschluss in einem ökumenischen Gottesdienst, der durch den Landespfarrer für Polizeiseelsorge, Dietrich Bredt-Dehnen, und Gemeindereferent Klaus Bilstein gestaltet wurde. Musikalisch untermalt wurde die Veranstaltung vom Jazzensemble des Landespolizeiorchesters.

Letzte Änderung: Mittwoch, 08.02.2012 12:23 Uhr

Werden Sie VIP-Leser!

Geben Sie uns Ihr Feedback zur Zustellung Ihres Schlossboten und lassen Sie sich kostenlos als VIP-Leser registrieren! Hier alle Einzelheiten! »

Offene Tür bei der Feuerwehr

Einen ganzen Sonntag lang drehte sich an der Rheinstraße alles rund die Arbeit der Brühler Floriansjünger. (17 Bilder) »

Wie werde ich Bürgerreporter?

Ab sofort bieten wir all denjenigen, die nicht nur lesen wollen, was Journalisten schreiben, sondern viel lieber mitreden möchten, neue Möglichkeiten. »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »

Hier geht es in unser BSB-Archiv

Sie suchen einen Artikel oder viele schöne Bilder von früheren Brühler Ereignissen? Hier geht es zum Archiv! »