Hier schreibt Bürgerreporter

Elisabeth van Langen

aus Köln

Artikelübersicht »

Bergische Künstler stellten aus

Die Kunst & Eventscheune Kürten wurde erstmals für das Publikum geöffnet!

"Einmal ist immer das erste Mal!" sagte sich der Hausherr der Kürtener Eventscheune J.Hasenack und ließ seine Tore für die 1.Veranstaltung der Kunst & Handwerksausstellung in Zusammenarbeit mit der Villa Farbenherz e:V. weit offen.  Eine Entscheidung die er nicht bereuen sollte, denn die Künstlerriege, bestehend aus Birgitt Negro, Doris Krausen-Ludwig, Norbert Kaluza, Carolina Alonso, Manfred Fürth, Giacomo&Rosa, Christiane Tyrell, Martin Rosswog, Tatjana Zubiks, Beate-Maria Schwarz, Maria Schätzmüller-Lukas und Elisabeth van Langen boten ein vielfältiges Spektrum an  Kunst und Präsentationen auf. Neben Skulpturen , Gemälden, Drucken , Installationen, Nähkunst, Glaskunst und Autorenlesungen, gab es noch Yoga mit dem Stuhl, Panflötenspiel und andere kleine Überraschungen für die Gäste.
Letztere waren denn auch teilweise sehr bekannt aus Funk & TV. So konnte man u.a. gemütlich in der Lesungsecke des Kinderkrimis "Die Abenteuer der Kürten Kids", den bekannten Schauspieler und Sänger Hans -Martin Stier beim Kuchen essen sehen oder die Regisseurin des (N)IMMERSATT Theaters Kürten, Brigitte Liegel im Gespräch vorfinden.  Ihr Mann hatte dereinst das Jugendzentrum Eichhof  gegründet , welches in dem Kinderkrimi eine Rolle spielt.

Alle Künstler waren hochmotiviert und bester Laune, auch wenn es zwischendurch etwas kalt wurde, vor allem für diejenigen die komplett draußen zu finden waren und ihren Stand nur selten verlassen konnten.


Das Fazit nach diesem ersten Kunstwochenende in Kürten lautetet dann auch: "Wir kommen wieder!"


Letzte Änderung: Donnerstag, 08.10.2015 17:12 Uhr

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »