Hier schreibt Bürgerreporter

Joachim Ferdinand Kreitz

aus Köln

Artikelübersicht »

CABB arbeitet fieberhaft an Debüt-CD

Kölsche Newcomer CABB starten Finanzierungsprojekt für ihr Erstlingswerk.

Seit gerade mal einem Jahr ist die Gruppe CABB mit ihren Songs in Köln unterwegs. Und obwohl das so schnell gar nicht üblich ist, produzieren sie schon eifrig Lieder für ihre erste CD, da viele Fans der Gruppe sich eine solche wünschen. Und hier können die Fans auch mithelfen.

Auf der Seite

http://www.startnext.de/cabb


kann jeder das Projekt der beliebten kölschen Gruppe unterstützen und erhält dafür einen anständigen Gegenwert, wie zum Beispiel die CD für 10 €, ein Fanpaket für 65 € oder aber ein Privatkonzert für 500 €. Und für den Rampensau-Fan gibt es hier sogar für 1000 € das ultimative Fanpaket incl. Live-Auftritt mit der Band.

Worum geht es in diesem Projekt?

Um in der Musikszene weiterzukommen, braucht man als Band eine Veröffentlichung. Die Jungs vom "Club für anonyme und bekennende Bekloppte" (kurz: CABB) haben sich bewusst dagegen entschieden, ihre erste Veröffentlichung ausschließlich in digitaler Form zu vertreiben und möchten einen physischen Tonträger, sprich eine CD mit umfassendem Booklet, präsentieren. Ein Teil der Produktionskosten soll durch das so genannte "Crowd Funding" über startnext finanziert werden.

Das Projekt beinhaltet folgende Schritte:

Aufnahmen/Produktion, Mix und Mastering von rund 11 Liedern aus dem CABB-Repertoire

Fotos und Artwork für das Booklet

Pressung der CD und Drucken des Booklets

Releasekonzert zur CD-Veröffentlichung am 18.10.2014 (Location wird noch bekannt gegeben)

Weitere Informationen zur Band und ihrer Musik findet ihr unter:

www.cabbmusik.de


oder

www.facebook.com/cabb.musik


Ich habe mich diesbezüglich auf den Weg gemacht und die Gruppe CABB besucht, um mehr zu diesem Projekt zu erfahren.

Bei schönem Wetter und guter Laune sitze ich jetzt mit dem Sänger und Kopf der Band Guido Krutwig und dem Gitarristen Lukas Hennecke auf dem Balkon und bekomme so einiges zum Projekt erzählt.

Das Booklet zur CD mit dem Arbeitstitel "Adelig Proletarisch" wird zum Beispiel mindestens 16 Seiten beinhalten, wo auch zu jedem Liedtext ein paar Zeilen geschrieben werden. Hier wird dann manche Hintergrundinformation zur CD und zur Band preisgegeben.

Die meisten Titel spielt der Trommler mit dem schönen Spitznamen "Nubbel" anstelle von herkömmlichen Drums mit Cajon (Holzkiste!) ein, und das ist in Kölle schon etwas Einmaliges.

Weiterhin wird die musikalische Bandbreite der CD sehr groß sein, alles von Hand eingespielt und so mancher bekannte Gastmusiker mitwirken.


Ich bin gespannt, wie die erste CABB-Scheibe einschlagen wird, ob das Projekt Debüt-CD http://www.startnext.de/cabb aufgeht und sich viele Fans der Sache annehmen und die Band unterstützen.

CABB................Viel Glück und weiter so!...............

Noch ein paar Termine von CABB:

Samstag, 30. August 18 Uhr
Niehler Strassenfest
Auf der Seekante
50735 Köln


Sonntag, 31. August
"Tag des Guten Lebens"
Leostraße / Christian Schult Str.
50823 Köln

Mehr Infos zur Gruppe gibt es auf

www.cabbmusik.de



Euer Ferdi Kreitz
als Bürgerreporter








Letzte Änderung: Donnerstag, 08.10.2015 17:12 Uhr

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »