Bequem ins Theater

Irene Wiel organisiert seit vielen Jahren die Fahrten ins Bonner Kulturleben

Wesseling/Bonn (mm). Einen schönen Service bietet die Theatergemeinde Bonn schon seit vielen Jahren an: Theaterbegeisterte Wesselinger können zu den Bonner Opern- und Theateraufführungen mit einem Bus gelangen. Möglich wird das durch den Einsatz von Ehrenamtlerin Irene Weil, die als Gruppenleiterin vor Ort die Karten bereitstellt und sich um den Bus kümmert.

Dabei ist Mitmachen nicht teuer, denn die gemeinnützige Besucherorganisation nimmt einen ermäßigten Jahresbeitrag von den Mitgliedern in Höhe von 22 Euro. Dafür gibt es die Karten für die Bonner Stücke mit Vergünstigungen von bis zu 25 Prozent gegenüber dem normalen Vorverkauf. Darüber hinaus informiert die Theatergemeinde ihre Mitglieder zehn Mal im Jahr schriftlich über das komplette Programm, neue Stücke, und obendrein erhalten Mitglieder die kostenlose "KulturCard", die zu weiteren Ermäßigungen führt, beispielsweise in den Bonner Museen.

Wer sich für eine Abo-Mitgliedschaft interessieren, findet umfassende Informationen unter www.theatergemeinde-bonn.de . Oder kann sich in Wesseling bei -Gruppenleiterin Irene Weil melden: Tel. 0 22 36/43 100. Oder per Mail: info@theatergemeinde-bonn.de

 

Letzte Änderung: Mittwoch, 06.10.2010 11:43 Uhr

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »

Wesselinger Schnappschüsse


Bilder aus der Stadt am Rhein und die Geschichten, die dahinter stecken - gleich hier gucken! (57 Bilder) »

Blaulicht - Der Rhein-Erft-Polizeireport

Jeden Tag aktuell die wichtigsten Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus dem Rhein-Erft-Kreis und der Region... »