Kommunion vor 81 Jahren gefeiert

Margarete Müller war die älteste Teilnehmerin der "Jubelkommunion" in Berzdorf

Von Detlev Junker

Berzdorf. Im Pfarrhaus der Gemeinde Schmerzhafte Mutter feierten zahlreiche Gemeindemitglieder ihre Jubelkommunion.

Vor 25, 50, 65 und 75 Jahre hatten sie ihre heilige Kommunion erhalten. Ein außergewöhnliches Jubiläum beging dabei Margarete Müller.

Vor sage und schreibe 81 Jahren, also 1930, feierte die heute 93-Jährige Seniorin ihre Kommunion. Gemeinsam mit den anderen Jubilaren tauschte sie bei Kaffee und Kuchen Erinnerungen aus. Mit von der Partie war auch Pater Edmund Klein.

Mit einem Festgottesdienst beschloss er den besonderen Tag für die Jubilare. Zuvor waren sie, begleitet von den diesjährigen Kommunionskindern, in einer gemeinsamen Prozession vom Pfarrheim zur Kirche gegangen.

Letzte Änderung: Montag, 16.05.2011 17:16 Uhr

Umfrage oder Abstimmung verpasst?

Kein Problem! Einfach hier klicken, selbst abstimmen und gucken, wie die anderen gevotet haben! »

Blaulicht - Der Rhein-Erft-Polizeireport

Jeden Tag aktuell die wichtigsten Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus dem Rhein-Erft-Kreis und der Region... »

3 x Wesseling Alaaf!!!!

Sie ist eröffnet, die neue Session! Hier geht es zu den neuen Bilderalben, den Vorstellungen der neuen Tollitäten und den ersten jecken Sessionsauftakten! »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »

Wesselinger Schnappschüsse


Bilder aus der Stadt am Rhein und die Geschichten, die dahinter stecken - gleich hier gucken! (57 Bilder) »

Wesselinger Tiergeschichten

Storys über Wesselinger Vierbeiner - gesucht, gefunden, im Portrait, unser Leseralbum mit den schönsten Tierfotos und Tiere aus dem Tierheim: Gleich hier gucken! »

Schöne Bilder!


Hier finden Sie alle Bilderalben des Werbekuriers! Gleich hier klicken: (50 Alben) »

Kultur und Co.

Hier finden Sie Hinweise auf Konzerte, Basare, Theater und vieles mehr! »

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Zu vielen Themen haben unsere Leser ihre ganz eigene Ansicht. Lesen Sie hier unsere Leserbriefe oder verfassen selber einen! »

Sie suchen einen Artikel?

Hier gehts zum Archiv! »