Grundstein zum Umbau

Evangelische Gemeinde baut an der Christuskirche

Innenstadt (ha). Als einen "historischen Moment für die Evangelische Gemeinde Köln und die im Viertel lebenden Menschen" bezeichnete Bezirksbürgermeister Andreas Hupke die Grundsteinlegung anlässlich der Umbauten an der Christuskirche. Vor Ort entsteht ein Ensemble aus neuem Kirchenschiff, Gemeinderäumen, Mietwohnungen Gewerbeflächen, eine Tiefgarage und ein Gemeindegarten. Die Umbauten sollen im Herbst 2015 beendet werden. "Es ist unsere Hoffnung, dass die Christuskirche ein offenes Haus sein wird. Hier liegt die einmalige Chance, einen Kristallisationspunkt evangelischen Glaubens zu schaffen, der gleichermaßen eine lebendige Begegnungsstätte für die ältere und junge Generation des Stadtviertels sein kann", sagte der Stadtsuperintendent des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region, Rolf Domning. Die Kosten belaufen sich auf rund 9,1 Millionen Euro.

Letzte Änderung: Donnerstag, 08.10.2015 17:12 Uhr

Zufrieden mit der Zustellung?

Köln. Uns ist wichtig, dass Sie zufrieden sind - darum freuen wir uns jederzeit über Ihre Hinweise und Anregungen zur Zustellung des KÖLNER WOCHENSPIEGEL. Ab sofort können Sie uns Ihr Feedback noch einfacher zukommen lassen... »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »